RSS
Ein Problem, dass ich mit jeder neuen XMLSpy Version bisher hatte, war dass ich die Stelle gesucht habe an der man die Prüfung auf Wohlgeformtheit für den HTML-Code deaktivieren kann.
Warum? Weil ich oft nur Teile einer HTML-Seite aus einem XSLT erzeugen lasse, zum Beispiel die Navigation oder ich ziehe nur einen RSS-Feed an den in dann per XSLT in HTML umwandele.
Hier kommt mir dann mit jedem Update immer die Prüfung auf Wohlgeformtheit in die Quere, wenn man von der Text-Vorschau auf die HTML-Vorschau wechseln will.
Und damit ich das beim nächsten Update auch noch weiß, schreibe ich es heute mal auf. Es ist im Prinzip ganz einfach. Man muß nur in den Extras - Optionen - Reiter Dateiarten für den Typ HTML die Option "Konformität" von XML-Konform auf anderes Format ändern.
Danach lässt sich auch ein nicht vollständiger HTML-Code im integrieren Browser in die Vorschau bringen. Manchmal muss man einfach nur wissen wo man suchen muss...

0 Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Twitter, Identica, MyBlogLog, Favatar, Pavatar, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck